030 - 47 90 99 61 · info@pflege-hausingrid.de
Unser Leistungsspektrum

Von ambulant bis stationär - in jeder Situation die richtige Unterstützung

Unterschiedliche Lebenssituationen verlangen nach unterschiedlichen Pflege- und Betreuungsansätzen. Diesen Grundsatz haben wir uns für unsere Pflege und Betreuung zu Eigen gemacht und vereinen daher für Sie gleich drei Einrichtungen unter einem Dach: Das Haus Ingrid Pflegeeinrichtung, die Haus Ingrid Tagespflege und der häusliche Krankenpflegedienst zur „Alten Feuerwache“. Zusammen bilden sie ein dicht geknüpftes, lückenloses Versorgungsnetz, das Ihnen in jeder Lebenssituation die aktuell benötigte Hilfe verspricht.

Eine gute Wahl schafft Vertrauen

Mit dem richtigen Hausarzt ist es wie mit guten Pflege- und Betreuungskräften: Sie können Ihnen nur dann helfen und zu mehr Wohlbefinden beitragen, wenn die Basis der gemeinsamen Beziehung von einem allgemeinem Vertrauen geprägt ist. Deswegen gilt bei uns das so genannte „Hausarztprinzip“.

Was sich dahinter verbirgt?
Es lässt sich ganz einfach so beschreiben: In unsere Einrichtung bringen Sie Ihren Hausarzt einfach mit. Sollten Sie noch keinen Hausarzt haben, unterstützen wir Sie bei der Wahl.

CarePlus Programm

Das Care Plus Programm ist ein Partnerprojekt mit der AOK-Krankenkasse. So stehen Ihnen in unserem Haus neben dem regulären Pflege- und Betreuungspersonal auch ein fester Hausarzt sowie zusätzliche Therapeuten zur Seite. In der wöchentlich stattfindenden Regelvisite können Sie den Hausarzt persönlich zu allem befragen, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Dieses Programm ermöglicht es unserer Einrichtung, eigens für die therapeutische Versorgung der Bewohner, einen Physiotherapeut zu beschäftigen. Durch den CarePlus Arzt können zuzahlungsfreie Therapien verordnet werden.

Der größte Vorteil aber bleibt: Ihre medizinische, therapeutische und pflegerische Versorgung lassen sich nun direkt aufeinander abstimmen. Ohne Informations- und Zeitverluste.

Die kleinen Freuden des Lebens genießen

Mit unserem „Urlaubsservice“ können Sie sich die kleinen Freuden des Lebens weiterhin erhalten. Wir ermöglichen es Ihnen, trotz Pflegebedürftigkeit in andere Einrichtungen unseres Trägers  zu verreisen, ohne deswegen auf die bewährten Hilfestellungen unserer Pflegekräfte verzichten zu müssen. Abhängig vom jeweiligen Pflegebedarf sind unsere Mitarbeiter auch dort einmal oder mehrmals täglich für Sie da. Nur ob Sie die Reise allein oder im Kreise Ihrer Familie antreten, müssen Sie nach wie vor selbst entscheiden.

Wohlbefinden geht auch durch den Magen

Unsere Einrichtung verfügt über eine hauseigene Küche, die alle Mahlzeiten liebevoll und frisch zubereitet.

Zudem nehmen unsere Köche gern Ihre Wünsche und Anregungen entgegen. Damit ist Ihnen dann nicht nur ein abwechslungsreiches und ausgewogenes, sondern auch ein auf Ihre speziellen Bedürfnisse abgestimmtes Speiseangebot sicher.

Woran sich für uns die richtige Größe einer Pflegeeinrichtung bemisst

Haben Sie gewusst, dass unser Haus „Ingrid“ mit seinen 70 Plätzen eine der kleinsten Pflegeeinrichtungen in Berlin ist? Und das aus gutem Grund. Denn wir meinen:  Eine familiäre und gemütliche Atmosphäre sind nach unserem Verständnis nun einmal unabdingbare Voraussetzung dafür, sich in einer neuen Umgebung wohlfühlen zu können.

Unsere Preise

Eigenanteil im Pflegegrad 2 bis 5

1.483,57 EUR
Monatlich bei 30,42 Tagen


Sonderkosten: Kabelanschluss: 2,86 €
Optional: Einzelzimmer: 126,24 €

Sie haben Fragen?

Für Fragen rund um das Theme Heimaufnahmewunsch wenden Sie sich bitte an unsere Einrichtungsleiterin Susann Brunner.

Susann Brunner

030 – 47 90 99 61
info@pflege-hausingrid.de